Kölner FondsmanagerRunde

 

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.

1. Allgemeines

1.1. Diese Plattform wird von der Ampega Investment GmbH, (im Folgenden auch ‚AIG‘) Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland, als Diensteanbieter (im Folgenden ‚die Plattform‘) betrieben.

1.2. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Die Plattform speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

1.3. Auf der Plattform werden automatisiert keine direkt personenbezogenen Daten ermittelt.

1.4. Die Plattform erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile.

2. Zustimmung zur Datenverarbeitung

Der Nutzer stimmt zu, dass seine persönlichen Daten, nämlich Name, Titel, Anschrift, Unternehmen, Position, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bevorzugte Sprache, Lebensmittelunverträglichkeiten und weitere für die Teilnahme an der Veranstaltung erforderliche Daten, zum Zweck der Planung und Umsetzung der Veranstaltung Kölner FondsmanagerRunde vom 17. August 2022 sowie für die Zusendung von Informationen über die Veranstaltung und um über mögliche Änderungen zu informieren, zur Zusendung von Informationen über weitere Veranstaltungen der Ampega Investment GmbH, beim Veranstalter gespeichert werden.

Diese Einwilligung kann jederzeit per Brief an Ampega Investment GmbH, Riethorst 2, 30659 Hannover, Deutschland oder E-Mail an privacy@talanx.com widerrufen werden. Ein Widerruf vor Ende der Veranstaltung hat zur Folge, dass der Nutzer aus organisatorischen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann.

Übermittelt der Nutzer im Auftrag Dritter Daten und/oder gibt er für Dritte Erklärungen ab und/oder tätigt er für Dritte Geschäfte, so erklärt der Nutzer ausdrücklich, dieser Datenschutzvereinbarung auch im Namen Dritter zuzustimmen und von Dritten hinzu berechtigt und/oder beauftragt zu sein. Der Nutzer wird den Veranstalter bei einem Verstoß gegen diese Verpflichtungen schad- und klaglos halten.

3. Rechte der Nutzer

3.1. Jeder Nutzer der Plattform hat das Recht, die Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu verweigern, der Nutzer und seine Daten werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung der Daten besteht.

Darüber hinaus stehen jedem Nutzer die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch gegenüber AIG zu. Dies diesbezügliche Aufsichtsbehörde ist in Österreich die Datenschutzbehörde, in Deutschland die Landesdatenschutzbeauftragten und die Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich sowie in der Schweiz der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte bzw. die Datenschutzbehörde der jeweiligen Kantone.

4. Datenverwendung

4.1. Die Plattform verpflichtet sich zur Absicherung der Daten gegen unberechtigten Zugriff gemäß der DSGVO. Die Plattform speichert und nutzt die vom Nutzer eingegeben und übermittelten Daten ausschließlich im hier genannten Umfang. Mit Löschung des Nutzers werden sämtliche personenbezogenen Daten des Nutzers gelöscht. Eine Löschung des Nutzers vor Ende der Veranstaltung hat zur Folge, dass der Nutzer aus organisatorischen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann.

5. Kontaktmöglichkeiten

Datenschutzbeauftragter:
Talanx AG / Group Data Protection
Riethorst 2, 30659 Hannover
Deutschland
privacy@talanx.com

Impressum

Ampega Investment GmbH
Charles-de-Gaulle-Platz 1
50679 Köln

Fon +49 (221) 790 799 - 0
Fax +49 (221) 790 799 - 999
E-Mail fonds@ampega.com

 

Amtsgericht Köln HRB 3495

USt.-Id Nr.: DE122786734

 

Vors. des Aufsichtsrates

Harry Ploemacher

 

Geschäftsführung

Dr. Thomas Mann (Sprecher)
Dr. Dirk Erdmann
Jürgen Meyer
Djam Mohebbi-Ahari

 

Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Lurgiallee 12
60439 Frankfurt


Gespeicherte Daten

Wir speichern und verarbeiten im gesetzlichen Rahmen folgende personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Websites besuchen:

Serverlogs: Die IP-Adresse des anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Websites technisch administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können. Diese Daten werden – sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Auswertung von E-Mails: Über unseren ESP (e-Mail Service Provider) erfassen und analysieren wir automatisiert die Öffnung von E-Mails sowie das Anklicken von darin enthaltenen Links.